Logo

 

Tagesmütter

Chronik

10 Jahre Tagesmüttervermittlung

Im Jahr 2008 feierte die Evangelische Familien-Bildungsstätte Wiesbaden ihren 50igsten Geburtstag und die Tagesmüttervermittlung wurde 10 Jahre alt.

Endlich war es soweit. Am 1. Januar 1998 wurde die Tagesmüttervermittlung in der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Wiesbaden in Kooperation mit dem Amt für Soziale Arbeit eröffnet.

Der Bedarf nach qualifizierter Beratung und Begleitung, über die bisher angebotenen Informationsabende für Tagesmütter und suchende Eltern hinaus, war schon lange vorher festgestellt worden. Viele Eltern hatten nach fachgerechter Betreuung für ihr Kind angefragt. Und viele potenzielle Tagesmütter suchten eine Anlaufstelle, wo sie fachlich beraten, unterstützt und begleitet werden könnten. Die Nachfragen nach Erfahrungsaustausch, individueller Beratung und Information, vor allem nach persönlichem Kontakt, hatten stetig zugenommen. Die bisherigen Informationsabende, bzw. Treffen für Interessierte wurden mit der Eröffnung der Tagesmüttervermittlung erweitert zu einem Projekt, für das ab Januar 1998 eine Fachberaterin mit wöchentlich 19,25 Stunden zur Verfügung stand. Als Ziel wurde die jährliche Vermittlung von 50 Tagespflegeverhältnissen bei etwa 25 Tagesmüttern angestrebt.

Die Nachfrage nach Betreuung war groß

Eltern, die eine Tagesmutter suchen oder beschäftigen, finden bei der Tagesmüttervermittlung Beratung, Information, Unterstützung und fachliche, praxisorientierte Begleitung. Für Tagesmütter und –väter ist die Tagesmüttervermittlung ein Forum zum Erfahrungsaustausch, hier können sie sich auf die Tagesmüttertätigkeit vorbereiten und an Fortbildungen teilnehmen.

Die Nachfrage nach qualifizierter Betreuung war schon zu Beginn sehr groß. Im ersten Jahr wurden bereits 64 Tageskinder vermittelt und von 40 Tagesmüttern betreut. Weit über 150 Eltern nutzten die Beratung der Tagesmüttervermittlung. Mehr als die Hälfte der aktiven Tagesmütter nahm Angebote zum Erfahrungsaustausch und Fortbildungsmöglichkeiten wahr.

Im Jahr 2002 wurden 73 Kinder vermittelt und von 35 Tagesmüttern betreut. Im Jahr 2005 wurden 80 Tagespflegeverhältnisse vermittelt und 433 Personen nahmen die verschiedenen Angebote der Tagesmüttervermittlung wahr, 2007 stieg die Zahl der Kontakte auf 713.

Erweiterung der Einführungs- und Qualifizierungskurse

Das Eingebundensein in den inhaltlichen Kontext der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Wiesbaden, dem damit verbundenem Publikumsverkehr und der Bekanntheitsgrad dieser Einrichtung tragen sicherlich zu dem hohem Zuwachs der Kontakte bei. Ebenso wurden die Qualifikationsveranstaltungen für Tagesmütter in Kooperation mit dem Amt für Soziale Arbeit erweitert. Beim Start der Tagesmüttervermittlung belegten die künftigen Tagesmütter einen Einführungskurs mit 10 Unterrichtseinheiten für die Aufnahme in das Tagesmütterprojekt. Heute erhalten Tagesmütter einen Einführungs- und Weiterqualifizierungskurs von 177 Unterrichtseinheiten und können sich durch einen Begleit– und Aufbaukurs mit je 20 Unterrichtseinheiten jährlich weiterbilden und qualifizieren. Die Tagesmüttervermittlung ist zu einer festen Einrichtung der Evangelischen Familien-Bildungsstätte Wiesbaden geworden. Sie hat sich in Wiesbaden als qualifizierte Tagespflege-Vermittlungsstelle etabliert und trägt in hohem Maße zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie bei. Gerade die flexiblen Betreuungszeiten für Kinder bei den Tagesmüttern können den Wiedereinstieg in das Berufsleben erleichtern.

Rita Giefer, Tagesmüttervermittlung

aus: Festschrift zum 50-jährigen Jubiläum der Ev. Familien-Bildungsstätte Wiesbaden, Oktober 2008

Ihre Ansprechpartnerin

Rita Giefer Rita Giefer

Rita Giefer
Tagesmüttervermittlung

Rita GieferTelefon 0611 53 19 319

Spendenprojekte